Projekt "Summer School"

Projekt „Summer School“ der Friedberger Stadtkapelle erhält hochdotierte Förderungen

„Bei uns gibt’s kein Sommerloch, wir können jetzt voll durchstarten“, freut sich Anke Lorych, Kassiererin der Stadtkapelle, über Förderzusagen sowohl aus dem Programm „Neustart Kultur“ der Bundesregierung sowie einer Förderung des Wetteraukreises aus dem Programm „Demokratie leben!“ des Bundesfamilienministeriums, kofinanziert vom Land Hessen.Die Förderzusagen kommen genau im richtigen Moment. Denn die Pandemie hat auch in die Kasse der Stadtkapelle ein dickes Loch gerissen, da Ausgaben in Form von Honoraren, Gebühren und Versicherungsprämien in den letzten 2 Jahren weitergelaufen waren und nicht durch Einnahmen über Auftritte oder Konzerte ausgeglichen werden konnten.Im Rahmen von NEUSTART KULTUR wurden der Stadtkapelle nun Gelder für das Projekt „Summer School“ zur Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit zugesagt. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien stellt mit dem Förderprogramm IMPULS insgesamt knapp 20 Millionen Euro für die Amateurmusik in ländlichen Räumen bereit; über 680 Projekte werden bereits gefördert. Gemäß der Fördergrundsätze „liegt es im Interesse der Bundesrepublik Deutschland, die künstlerische Kreativität sowie die Vielseitigkeit der Amateurmusik, welche über alle sozialen Milieus hinweg verbindet, integriert und Zusammenhalt schafft, in dieser besonderen Situation angemessen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen“.

Carsten Denkler, erster Vorsitzender der Stadtkapelle, formuliert es so: „Der Stadtkapelle Friedberg ermöglicht die Förderung eine nachhaltige Stärkung und erhöhte Sichtbarkeit für den Neustart nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie“. In ihrem Projekt „Summer School“ hat sich die Stadtkapelle einiges vorgenommen. Ziel ist es, neue Mitglieder in das Orchester zu integrieren und den Klangkörper durch intensive Probenarbeit neu zu formieren. Ein Orchesterwochenende und Probetage sind vorgesehen, in denen am Klangbild des Gesamtorchesters gearbeitet und das Gemeinschaftsgefühl der Orchestermitglieder gestärkt werden soll. Am Ende dieses Projektes soll mit der Aufführung der Komposition „70 Jahre Grundgesetz - eine Deutsche Geschichte“ von Guido Rennert sowohl das seit langer Zeit mit der Stadtkapelle vertraute Friedberger Publikum als auch durch eine Aufführung im Jugendstiltheater des Dolce das musikalisch interessierte Publikum der Kurstadt Bad Nauheim angesprochen werden. Doch die Stadtkapelle will mit dem Thema 70 Jahre Grundgesetz - 70 Jahre Demokratie auch eine politische Botschaft formulieren. „Das Thema der Komposition „70 Jahre Grundgesetz“ ist in idealer Weise dafür geeignet, nach den pandemischen Belastungen „das Bewusstsein für das Land, seine Menschen, seine vielfältige Kultur, seine Traditionen und seine Einbindung in die westliche Wertewelt zu stärken und vielleicht sogar zu schaffen“ (Zitat des Komponisten Rennert) .

Dieses aktive Eintreten für die Werte des Grundgesetzes ist Fördergrundsatz des Förderprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesfamilienministeriums und wird deshalb aus diesem Programm für die Aktion „Summer School“ unterstützt. „Die Förderungen helfen uns nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern sind vor allem eine tolle Anerkennung unserer Arbeit“, so die Kassiererin Anke Lorych. Dieser Motivationsschub wird auch nötig sein, denn es ist noch viel zu tun, bis am 29.10. um 20 Uhr in der Stadthalle und am 12.11. um 20 Uhr im Dolce das Werk 70 Jahre Grundgesetz erklingen kann.

Musikalischer Projektleiter und Dirigent Michael Meininger gibt schon einen Vorgeschmack: „Die ersten Akkorde sind Mystik pur!“


 

Konzert am 29.10.2022
Stadthalle Friedberg um 20 Uhr

Erwachsene:
Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse 20 Euro

ermäßigt:
(Kinder, Schüler, Studenten, ›50 % behindert)
Vorverkauf 10 Euro, Abendkasse: 15 Euro

Vorverkauf bei:
KÖNIGPLUS
Kaiserstraße 14, 61169 Friedberg

Greenox
Aliceplatz 1, 61231 Bad Nauheim

online (zzgl. 1 Euro Online-Pauschale)

oder bei allen Orchestermitgliedern

 

Konzert am 12.11.2022
Dolce Bad Nauheim um 20 Uhr

Erwachsene:
Vorverkauf 20 Euro, Abendkasse 25 Euro

ermäßigt:
(Kinder, Schüler, Studenten, ›50 % behindert)
Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse: 20 Euro

Vorverkauf bei:
KÖNIGPLUS
Kaiserstraße 14, 61169 Friedberg

Greenox
Aliceplatz 1, 61231 Bad Nauheim

online (zzgl. 1 Euro Online-Pauschale)

oder bei allen Orchestermitgliedern